Support Center FAQ

Oder wählen Sie eine Kategorie, um schnell die gewünschte Hilfe zu finden.

Derzeitiger Benutzer von Pixellot You? Besuchen Sie unseren Helpdesk

Suchergebnisse

Pixellot Air Ausrüstung & Vorbereitungen

  • Um das Gerät einzuschalten, stellen Sie sicher, dass sich der Hauptschalter in der unteren Position befindet.
  • Möglicherweise ist der Akku leer - schließen Sie das Gerät an den Netzadapter an, achten Sie darauf, dass die Lade-LED neben dem Ladeanschluss aufleuchtet, und versuchen Sie erneut, das Gerät einzuschalten.

 

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät an einen verfügbaren Netzwerkanschluss angeschlossen haben. Das Gerät ist nicht für den Anschluss an den Netzwerkanschluss Ihres Computers vorgesehen.
  • Schließen Sie eine Seite des Ethernet-Kabels fest an den Ethernet-Anschluss des Geräts an und vergewissern Sie sich, dass Sie ein "Klicken" hören, das anzeigt, dass das Kabel vollständig eingesteckt ist. Vergewissern Sie sich, dass die andere Seite des Kabels mit dem Netzwerkanschluss Ihres Hauses/Büros oder direkt mit Ihrem Router verbunden ist.
  • Sobald das Gerät voll aufgeladen ist, hört die Betriebsanzeige-LED auf zu atmen und leuchtet dauerhaft grün.
  • Sie können den Batteriestatus auf dem Aufnahmebildschirm der Control App überprüfen.

Solange Sie die meisten Linien und Ecken sehen, kann die KI-Technologie das Feld bzw. den Platz noch verstehen.

5-6 Stunden Aufnahmezeit mit dem Akku. Vergewissern Sie sich, dass noch genügend Zeit auf dem Gerät verbleibt, und geben Sie bei Bedarf Speicherplatz frei.

In diesem Fall wird die Aufnahme gestoppt. Sie müssen das Gerät wieder einschalten und es erneut mit der Pixellot Control App verbinden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Ereignisdetails vervollständigen und Ihr Spiel weiter aufzeichnen.

Ja, das können Sie. Sie können bei normalen Spielbedingungen im Freien, bei Regen oder Schnee aufnehmen.

  • Vergewissern Sie sich, dass der Hauptnetzschalter eingeschaltet ist (Stellung nach unten).
  • Schließen Sie die Kamera bei Bedarf an eine Stromversorgung an und laden Sie sie auf.

Jedes Mal, wenn das Gerät mit dem Netzwerk verbunden wird, prüft es automatisch, ob Updates für seine Firmware verfügbar sind. Wenn eine Aktualisierung gefunden wird, aktualisiert sich das Gerät automatisch.

Die LEDs auf der Vorderseite können in diesem Fall flackern, und das Gerät kann sich automatisch neu starten. Es wird empfohlen, das Gerät vor der ersten Verwendung einige Stunden lang aufzuladen, während es mit einem Kabel mit dem Netzwerk verbunden ist.

Dadurch wird sichergestellt, dass sich das Gerät auf die neueste Firmware aktualisiert.

Aufzeichnung Ihres Spiels

Platzieren Sie die Kamera in der Mitte des Spielfelds, in der Mitte des Spielfelds oder in der Mitte des Netzes.

Sie müssen die Kamera in der Nähe der Mittellinie an einem Ort aufstellen, von dem aus sie das gesamte Spielfeld überblicken kann (3 m und mehr), und an einem Ort, an dem sie vor Menschen oder anderen Gefahren sicher ist.

Es ist ungefähr ein 1:1-Verhältnis. Wenn Sie 12 Fuß von der Seitenlinie entfernt sind, erhöhen Sie es auf etwa 12 Fuß (2 Teile des Stativs).

Während der Aufnahme nicht bewegen

Versuchen Sie, jede Bewegung der Kamera während der Aufnahme zu vermeiden. Wenn Sie die Kamera jedoch in demselben Bereich wie zuvor positioniert haben, passt sich unsere KI rechtzeitig an die Bewegung an.

Verwenden Sie das mitgelieferte Reinigungstuch, und reinigen Sie die Kameralinsen.

Solange Sie die meisten Linien und Ecken sehen, kann die KI-Technologie das Feld bzw. den Platz noch verstehen.

5-6 Stunden Aufnahmezeit mit dem Akku. Vergewissern Sie sich, dass noch genügend Zeit auf dem Gerät verbleibt, und geben Sie bei Bedarf Speicherplatz frei.

In diesem Fall wird die Aufnahme gestoppt. Sie müssen das Gerät wieder einschalten und es erneut mit der Pixellot Control App verbinden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Ereignisdetails vervollständigen und Ihr Spiel weiter aufzeichnen.

Die Angaben zum Ereignis werden benötigt, um Ihr Spiel für die Bearbeitung und Ansicht korrekt abzulegen.

Ja, das können Sie. Wenn Sie sich erneut mit der Kamera verbinden und den Fortschritt der Aufnahme überwachen möchten, müssen Sie sich in der Nähe der Kamera befinden, um sich erneut mit dem WLAN der Kamera zu verbinden und die Pixellot Control App neu zu starten.

Vergewissern Sie sich, dass die Aufnahmezeit und der Akku ausreichend sind.

Die Luftkamera zeichnet einen weiten Panoramablick auf das Spielgeschehen auf und bewegt sich während der Aufnahme nicht. Die automatische Produktion wird von unserer KI-Software über die breite Panoramaaufnahme durchgeführt.

Verwenden Sie die Control App und starten/stoppen Sie die Aufnahme für jedes Spiel.

Verbinden Sie die Pixellot Control App erneut mit der Kamera und überwachen Sie den Fortschritt der Aufnahme. Sie müssen sich in der Nähe der Kamera befinden, um die Wi-Fi-Verbindung wiederherzustellen und die Control App zu starten.

Überprüfen Sie, ob Ihre Kamera auf den Aufnahmestandard Ihrer Region eingestellt ist: Verwenden Sie die Pixellot Control App, gehen Sie zum Aufnahmebildschirm, klicken Sie auf das Setup-Symbol und stellen Sie je nach Region PAL oder NTSC ein.

NTSC - Vereinigte Staaten, Kanada, Karibik, Mittelamerika, Mexiko, Südamerika, Japan, Südkorea, Taiwan, Hongkong, Macau, Südostasien* (Standort kann variieren), China.

PAL - Europa, Australien, Neuseeland, Indien, Südafrika, Südamerika* (Standort kann variieren)

Zum Aufnehmen brauchen Sie kein WiFi. Die Pixellot Control Mobile App verbindet sich mit dem "Hotspot" der Air-Kamera.

Das ist normal. Wenn es aus irgendeinem Grund zu heiß wird, schaltet es sich automatisch ab.

Ja, das können Sie. Sie können bei normalen Spielbedingungen im Freien, bei Regen oder Schnee aufnehmen.

Beim Versuch, die Kamera mit der Action-App zu koppeln, sind derzeit Verbindungsprobleme aufgetreten. Unser Entwicklungsteam arbeitet hart daran, dieses Problem zu beheben. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an den Support you.support@pixellot.tv.

Für die Aufnahme benötigen Sie keine WiFi-Internetverbindung. Die Kommunikation zwischen der Kamera und der mobilen App der Kamera erfolgt jedoch über WiFi. Dazu muss auf Ihrem Mobilgerät, auf dem die Kamera-App installiert ist, WiFi aktiviert sein, und in der Kamera sollte WiFi aktiviert sein (normalerweise ist dies die Standardeinstellung).

Verwendung der Mobile Control App

Das kann an der schlechten Beleuchtung am Veranstaltungsort liegen.

Versuchen Sie zunächst, den Schieberegler für die Helligkeit am unteren Rand des Bildschirms einzustellen. Bewegen Sie den Schieberegler ganz nach rechts, um das Video aufzuhellen.

Die zweite Option ist die Aktivierung der Einstellung für den Low-Light-Modus.

So rufen Sie die Einstellung auf:

  1. Öffnen Sie die Pixellot Control App.
  2. Öffnen Sie den Aufnahmebildschirm.
  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol unten rechts mit der Aufschrift "Einstellungen".
  4. Schalten Sie den "Low-Light-Modus" mit der Taste ganz rechts ein. Nachdem Sie ihn ausgewählt haben, sollte die Einstellung als "Ein" gekennzeichnet sein.

 

Stellen Sie sicher, dass Sie Internetzugang haben. Bei iOS-Geräten stellen Sie sicher, dass die Mobilfunkdaten aktiviert sind und die Anzeige 3G/4G angezeigt wird.

Vergewissern Sie sich bei Android-Geräten, dass Sie bei der ersten Anmeldung nicht mit dem Wi-Fi der Kamera verbunden sind und dass Sie mit einem Netzwerk mit Internetzugang verbunden sind.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Kamera eingeschaltet ist - die vordere LED leuchtet grün.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilgerät mit dem Wi-Fi der Kamera verbunden ist (Name Pix-xxxxxxx, Passwort 12345678)
  • Wenn weiterhin Probleme auftreten, gehen Sie zu den Wi-Fi-Einstellungen des Mobilgeräts, vergessen Sie das Netzwerk und stellen Sie die Verbindung erneut her.

Gehen Sie zu den Einstellungen der Pixellot Control App, im Menü der mobilen Geräteeinstellungen, und aktivieren Sie den Zugriff auf Geräte im Netzwerk.

Vergessen Sie das Netzwerk der Air Camera in den Wi-Fi-Einstellungen des Mobilgeräts (Netzwerk mit dem Namen Pix-xxxxx), und stellen Sie die Verbindung wieder her, indem Sie die Verbindung aktivieren, obwohl keine Internetverbindung erkannt wird.

Lassen Sie die Kamera die Einstellungsänderung etwa eine Minute lang durchführen, dann sollten sich beide Air-Kameras wieder einschalten.

Verwenden Sie den EV-Regler im Aufnahmebildschirm, um die Ansicht heller zu machen.

 

Verwenden Sie den EV-Regler auf dem Aufnahmebildschirm, um die Ansicht dunkler zu machen.

Die Schaltfläche "Absenden" ist deaktiviert, bis alle obligatorischen Angaben eingegeben wurden. Vergewissern Sie sich, dass Sie kein Feld ohne Auswahl oder Eingabe gelassen haben.

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mobiltelefon über eine Internetverbindung verfügt.
  • Melden Sie sich von der App ab und melden Sie sich erneut mit Ihren Pixellot-Zugangsdaten an.
  1. Lassen Sie die App ein paar Sekunden lang versuchen, erneut eine Verbindung zur Kamera herzustellen.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Ihr mobiles Gerät noch mit dem Wi-Fi der Kamera verbunden ist. Wenn nicht, wählen Sie es in den Wi-Fi-Einstellungen des Mobilgeräts erneut aus.
  3. Wenn das Problem weiterhin besteht, starten Sie die Pixellot Control App neu und versuchen Sie es erneut.
  4. Wenn das Problem nach dem Neustart der App erneut auftritt, gehen Sie zu den Wi-Fi-Einstellungen des Mobilgeräts, vergessen Sie das Netzwerk und verbinden Sie sich erneut mit dem Wi-Fi der Pixellot Air Kamera.

Wählen Sie in der Pixellot Control Ereignisliste über das Menü "..." ein bestimmtes Ereignis aus, das Sie löschen möchten, und wählen Sie Löschen.

Dadurch wird Aufnahmezeit auf dem Gerät frei. Stellen Sie sicher, dass Sie Aufnahmen löschen, die Sie nicht mehr hochladen müssen.

Lassen Sie das Gerät seinen Boot-Zyklus abschließen. Zu diesem Zeitpunkt wechselt die LED-Anzeige auf der Vorderseite von gelb auf grün. Wenn Sie mit einem Ladegerät verbunden sind, leuchtet das grüne Licht "atmend".

Vergewissern Sie sich, dass Ihr mobiles Gerät mit dem Wi-Fi der Kamera verbunden ist, und starten Sie die Pixellot Control App erneut.

Verwenden Sie die Control App und starten/stoppen Sie die Aufnahme für jedes Spiel.

Verbinden Sie die Pixellot Control App erneut mit der Kamera und überwachen Sie den Fortschritt der Aufnahme. Sie müssen sich in der Nähe der Kamera befinden, um die Wi-Fi-Verbindung wiederherzustellen und die Control App zu starten.

Vergewissern Sie sich, dass das mobile Gerät mit dem WiFi des Air-Geräts verbunden ist.

Sie können auch den WiFi-Kanal des Geräts wechseln, indem Sie die Kopplungstaste 10-12 Sekunden lang gedrückt halten (rechts neben der Einschalttaste auf der Rückseite des Geräts).

Das Gerät flackert ein paar Sekunden lang und Sie können es erneut versuchen. Sie können den Kanal erneut wechseln, um zu sehen, ob ein anderer Kanal besser funktioniert.

Wenn das WLAN Ihres Telefons eine Verbindung zur Kamera anzeigt, Sie aber in der Pixellot Control App weiterhin die Meldung "Verbindung zur Kamera fehlgeschlagen" erhalten, versuchen Sie, Ihre LTE-/Mobilfunkdaten in den Einstellungen der Pixellot Control App zu deaktivieren.

Gehen Sie dazu in die Einstellungen Ihres Telefons, suchen Sie die Pixellot Control App, finden Sie die Option "Cellular Data" und schalten Sie sie aus. Versuchen Sie, die Pixellot Control App wieder mit der Kamera zu verbinden.

Wenn Sie eine Verbindung herstellen können, müssen Sie die LTE-/Mobilfunkdaten nicht für die gesamte Veranstaltung ausschalten. Sie können Ihre LTE-/Mobilfunkdaten wieder einschalten und Ihr Telefon entsprechend verwenden. Wenn Sie die Verbindung zur App wiederherstellen möchten, müssen Sie die oben genannten Schritte wiederholen.

T

ie Pixellot Control App steht in den mobilen App-Stores zum Download bereit und ist eine mobile Anwendung für Ihr mobiles Gerät. Scannen Sie die folgende

QR-Code von Ihrem mobilen Gerät herunterzuladen:

Spielfilm hochladen

Vergewissern Sie sich, dass Sie das Gerät über das mitgelieferte Ethernet-Kabel mit dem Stromnetz und dem Netzwerk verbunden haben.

Wenn das Gerät hochlädt, blinkt die Verbindungs-LED blau.

Geben Sie die Details der Veranstaltung ein. Nach Abschluss dieser Aktion haben Sie die Möglichkeit zum Hochladen.

Solange Sie die Kamera nicht ausgeschaltet haben, können Sie sie einfach mit dem Ethernet-Kabel wieder mit dem Netzwerk verbinden und der Upload wird fortgesetzt. Wenn Sie die Kamera ausgeschaltet haben, schalten Sie sie wieder ein, starten Sie die Pixellot Control App neu und starten Sie den Upload-Prozess erneut.

Wifi-fähiges Hochladen kommt bald!

Dies hängt von Ihrem spezifischen Konto ab. Sobald das Spiel verarbeitet wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das automatisch erstellte Spiel in einem Webbrowser ansehen können - oder eine Benachrichtigung in der You Mobile App, die für Ihr Konto eingerichtet ist.

Die Angaben zum Ereignis werden benötigt, um Ihr Spiel für die Bearbeitung und Ansicht korrekt abzulegen.

Wenn die Kamera nicht ausgeschaltet ist (sondern mit dem Akku oder der Stromversorgung arbeitet), versucht sie, den Upload fortzusetzen, sobald die Netzwerkverbindung wiederhergestellt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kamera wieder mit dem Stromnetz verbinden, sobald die Stromversorgung wiederhergestellt ist, damit sie während des Hochladens mit dem Stromnetz verbunden ist.

Ja, Sie können die Spiele über den individuellen Webviewer-Link, den Sie erhalten, ansehen. Er ist perfekt für Nutzer, die die You app. nicht herunterladen möchten.

Starten Sie die Pixellot Control App, verbinden Sie sich mit der Kamera und sehen Sie sich den Upload-Status des Ereignisses in der Ereignisliste an.

Überprüfen Sie, ob Ihre Kamera auf den Aufnahmestandard Ihrer Region eingestellt ist: Verwenden Sie die Pixellot Control App, gehen Sie zum Aufnahmebildschirm, klicken Sie auf das Setup-Symbol und stellen Sie je nach Region PAL oder NTSC ein.

NTSC - Vereinigte Staaten, Kanada, Karibik, Mittelamerika, Mexiko, Südamerika, Japan, Südkorea, Taiwan, Hongkong, Macau, Südostasien* (Standort kann variieren), China.

PAL - Europa, Australien, Neuseeland, Indien, Südafrika, Südamerika* (Standort kann variieren)

Die Dauer des Hochladens hängt von der Bandbreite Ihres Upstream-Internets ab.

  • Bei 20 Mbit/s im Upstream dauert das Hochladen eines Spiels eine Stunde.
  • Sie können die Einstellungen für die Aufzeichnung auf eine niedrigere Qualität ändern (bevor Sie ein Spiel aufzeichnen), um die Upload-Zeit an Orten mit geringer Internet-Bandbreite zu beschleunigen.

Betrachten & Teilen

Öffnen Sie die You Mobile App. Drücken Sie dann auf das "Hamburger-Menü" oben rechts und wählen Sie "MEINE TEAMS". Sie können nun die Schaltfläche "MITGLIEDER HINZUFÜGEN" verwenden, um einen Link mit anderen zu teilen, damit diese Ihrem Team beitreten können.

Sie können Videos auf zwei Arten freigeben:

  • Gehen Sie in der App zu einem bestimmten Video Ihres Spiels, zu den Highlights oder Clips und verwenden Sie die Option "Teilen" im Funktionsmenü. Dadurch wird ein Link generiert, den Sie dann senden können, um Ihr Video zu teilen.
  • Im Webplayer können Sie auch die Freigabefunktion nutzen und das Video weitergeben
  • Sie können einen erhaltenen Videolink auch an andere Personen weiterleiten, die ihn dann im Internet ansehen können.

Ja, öffnen Sie den Video-Link, den Sie erhalten haben, in einem Browser, und es wird eine Webansicht des Videos geöffnet.

Dies hängt von Ihrem spezifischen Konto ab. Sobald das Spiel verarbeitet wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das automatisch erstellte Spiel in einem Webbrowser ansehen können - oder eine Benachrichtigung in der You Mobile App, die für Ihr Konto eingerichtet ist.

Es gibt mehrere Optionen für die Weiterleitung von Benachrichtigungen

  • WebvViewer
  • Ihre mobilen Anwendungen.

Ja, Sie können die Spiele über den individuellen Webviewer-Link, den Sie erhalten, ansehen. Er ist perfekt für Nutzer, die die You app. nicht herunterladen möchten.

Überprüfen Sie, ob Ihre Kamera auf den Aufnahmestandard Ihrer Region eingestellt ist: Verwenden Sie die Pixellot Control App, gehen Sie zum Aufnahmebildschirm, klicken Sie auf das Setup-Symbol und stellen Sie je nach Region PAL oder NTSC ein.

NTSC - Vereinigte Staaten, Kanada, Karibik, Mittelamerika, Mexiko, Südamerika, Japan, Südkorea, Taiwan, Hongkong, Macau, Südostasien* (Standort kann variieren), China.

PAL - Europa, Australien, Neuseeland, Indien, Südafrika, Südamerika* (Standort kann variieren)

Vollständige Partien können aus der Pixellot You App exportiert werden. Nur Team-Administratoren haben diese Möglichkeit. Die exportierten Partien kommen in Form eines herunterladbaren Links in Ihre E-Mail. Er muss auf einem Laptop oder Desktop heruntergeladen werden, er wird nicht auf ein Telefon heruntergeladen.

  1. Öffnen Sie die Pixellot You App.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche "Teilen" oben links.
  3. Sie sollten eine Option "Video exportieren" sehen. Wählen Sie diese aus.
  4. Ihre E-Mail-Adresse sollte zusammen mit einer Nachricht angezeigt werden, die besagt, dass der Export an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wird.
  5. Es sollte nur 5-10 Minuten dauern, bis Sie die E-Mail mit dem Link zum Herunterladen erhalten. (Wenn Sie die E-Mail nach 10 Minuten noch nicht erhalten haben, überprüfen Sie zunächst Ihre Spam-Datei. Wenn sie nicht da ist, öffnen Sie die Pixellot You App und exportieren Sie das Spiel erneut).
  6. Sobald Sie die E-Mail erhalten haben, sollten Sie einen Link zu dem Spiel sehen. Wählen Sie den Link, um den Download zu starten. Dadurch wird Ihr Spiel auf Ihre Festplatte heruntergeladen.